Himmel & Erde

Himmel & Erde

Tolerant leben – aber wie?

In Deutschland hat die Toleranz in den vergangenen 25 Jahren abgenommen. Zu diesem Ergebnis kam 2013 eine Studie der Bertelsmann Stiftung, die den gesellschaftlichen Zusammenhalt im internationalen Vergleich und differenziert innerhalb Deutschlands misst. Viel Aufsehen hat der Befund nicht ausgelöst. Dabei hat die stellvertretende Vorsitzende […]

Homo ludens
Himmel & Erde

Homo ludens

Endlich wird das Leben wieder normaler. Endlich wieder Bundesliga (die 52. Saison), endlich wieder (neue) Krimis (statt Wiederholungen) Sonntagabend. Spiele und Verbrechen als Unterhaltung, so sind wir eben – die zwei Seiten der Lust: Rausch der Zeugung, Taumel der Zerstörung. Spiele wie Krimi spielen uns […]

Himmel & Erde

Kein Heiliges ohne Gewalt?

Wie klagen, weinen, aushalten, widerstehen? IS oder ISIS, sogenannte ‚fromme Menschen’ morden im Namen ihres Gottes skrupellos Menschen, die anders sind. Ob islamische Gotteseiferer, afrikanische Christmilizen, faschistische Hindunationalisten oder buddhistische Mönchterroristen – den erwählten Radikalen ist die Auslöschung der verworfenen ‚Feinde Gottes’ pure Heilstat. Wie […]

Das Helfen und die Macht
Himmel & Erde

Das Helfen und die Macht

Die meisten Menschen wünschen sich Macht und fürchten sie auch; sehr häufig sind ihnen nicht beide Seiten dieser Ambivalenz bewusst. In komplexen Situationen hilft die naive Auffassung nicht weiter, dass Macht sozusagen ein neutrales Instrument ist, ein Werkzeug; wichtig sei nur, zu welchen Zielen sie […]

Welcome back!
Himmel & Erde

Welcome back!

Welcome back! Ihr Fußballweltmeister. Dank Euch sind wir also nun Weltmeister, ‘sind wir wieder wer’, wenn wir in den SPIEGEL schau’n – ‘wir’ – der Kollektivkörper der Fußballnationalmannschaft, kraft kinästhetischer Sympathie allesamt versunken in die fokussierte Intensität des geballten Glücks. Kommunion mit dem Erfolg, Communio […]

Wir wollen wählen, weil es um unser Überleben geht
Himmel & Erde

Wir wollen wählen, weil es um unser Überleben geht

Ein Beitrag von Felix Finkbeiner (16), Umweltaktivist und Initiator der Inititiative Plant for the Planet. Am 8. Mai 2014 hat der Bundestag eine Wahlprüfungsbeschwerde von zwölf Kindern und Jugendlichen abgewiesen. Wir hatten beim Wahlprüfungsausschuss einen Einspruch gegen die Bundestagswahl 2013 eingelegt, weil alle Bürger unter 18 […]

Über den Spielfeldrand schauen – Gedanken zur Fußball-Weltmeisterschaft
Himmel & Erde

Über den Spielfeldrand schauen – Gedanken zur Fußball-Weltmeisterschaft

Am 12. Juni ist es endlich soweit: die FIFA Fußball-Weltmeisterschaft in Brasilien beginnt! Schon jetzt zeichnet sich ab: Für vier Wochen wird sie zum Mittelpunkt im Leben ungezählter Menschen rund um den Globus. Sich begeistern zu lassen von den Weltstars, von den taktischen Finessen, kunstvollen […]

Der Star des Abends – der Starnberger See
Himmel & Erde

Der Star des Abends – der Starnberger See

Ein Rückblick von Cornelia Spehr, Praktikantin an der Evangelischen Akademie Tutzing. Die Evangelische Akademie Tutzing und der Bund Naturschutz, Kreisgruppe Starnberg sowie die Interessensgemeinschaft der Bürgermeister der Seegemeinden hatten geladen: rund 120 Besucher, Interessierte, Betroffene, Neugierige, Anwohner, Fischer, Gemeinderäte, Stadträte, Kreisräte, Bürgermeister, Vertreter der Regierung Oberbayerns, […]

Ein Wort zum Wochenanfang – von Dr. Jochen Wagner
Himmel & Erde

Ein Wort zum Wochenanfang – von Dr. Jochen Wagner

“Noli me tangere/berühre mich nicht!” Aber Maria Magdalena wollte ihn anfassen, den Jesus von Nazareth. “Auferstandenen von den Toten”!? Das Veto Jesu kam wohl zu spät. Wer liebt, will hinlangen. Erst recht nach der Kreuzigung am Karfreitag, erst recht an Ostern: die Auferweckung des Leibes. […]

Gedanken zur Karwoche
Himmel & Erde

Gedanken zur Karwoche

Erst wird gejubelt, dann wird gekreuzigt. Zwischen Palmsonntag und Karfreitag liegt nicht mal eine Woche. Erst wird gejubelt: unter Hosiannah-Rufen zieht Jesus von Nazareth in Jerusalem ein. So groß wie die Ehrbezeugungen – Palmenwedel und Mäntel werden unter seinen Füßen ausgebreitet -, so groß sind […]