Articles written by: Jochen Wagner

Reformation, Russische Revolution und ihre Erben: Wie Kirche und Welt verändert wurden
Himmel & Erde

Reformation, Russische Revolution und ihre Erben: Wie Kirche und Welt verändert wurden

Ein Tagungsbericht von Dr. Jochen Wagner und Dr. Ulrike Haerendel zur Tagung in Lutherstadt Wittenberg vom 13.-15. Oktober 2017 Reformation 1517, Revolution 1917, Transformation bzw. was wir von den großen Umwälzungen 2017ff erben? Billiger als mit dem aus den Jahreszahlen geschöpften Erkenntnisinteresse an der Genesis […]

Himmel & Erde

„Das war kein Tor, nie und nimmer!“

“Das war kein Tor, nie und nimmer!“ Auch 50 Jahre später isses evident, was wann wo gemeint ist: Wembley Stadion, London, WM-Finale am 30. Juli 1966, England wird mit 4:2 Fußballweltmeister gegen Deutschland. Ja, ‚ich war auch dabei’. Saß mit knapp 9 auf den Schultern […]

Himmel & Erde

Gedanken zum Wochenende

„Nimm mich: Nimm mich unter deinen Fittich, liebes Mädel / Mutter, Schwester, Schätzchen, halt mich fest / Schutzdach sei dein Flügel für mein’ Schädel / Für Gebete ohne Gott – für Gebete ohne Gott /sei du mein Nest.“ Dies Gebet von Chaim Nachman Bialik nach […]

Der Terror reiht Albtraum an Albtraum
Himmel & Erde

Der Terror reiht Albtraum an Albtraum

 „Ein Auftragsfoul war das!“ wetterten wir vor Wochenfrist beim Pariser EM-Finale, als Portugals Ronaldo gleich anfangs von einem Franzosen rustikal niedergestreckt wurde. „Aber den Ball hat er auch gespielt“, suchten selbst TV-Experten die ‚Aggression Inkognito’ schön zu reden. Keine rote, nicht mal ’ne gelbe Karte? […]

„Geh aus mein Herz und suche Freud!“
Himmel & Erde

„Geh aus mein Herz und suche Freud!“

“Geh aus mein Herz und suche Freud in dieser lieben Sommerzeit an deines Gottes Gaben: schau an der schönen Gärten Zier und siehe, wie sie mir und dir sich ausgeschmücket haben, sich ausgeschmücket haben.“ Paul Gerhardt’s Text (1653) in der Melodie von August Harder (1813) […]

Himmel & Erde

Frohe Ostern!

„Frohe Ostern!“ Frohe Ostern? Frohe Ostern! Ja, so wurde um uns herum gegrüßt, so haben wir’s uns gewünscht, auch heuer wieder. Auch haben die Kinder im Garten Ostereier gesucht, wie immer, seit Kindestagen. Aus Konvention? Frommem Brauch? Gewohnheit? Oder Ignoranz, dummer Hilflosigkeit? Gewiss aus allem […]

Himmel & Erde

Wunsch und Erfüllung

„Oh Lord, won’t, you buy me a Mercedes Benz? / My friends all drive Porsches …” hat Janis Joplin bekanntlich gesungen. Es wurde dann ein Porsche 356 Cariolet, 1968 für 3500 Dollar gekauft, mit dem sie täglich fuhr. Er stand noch vor’m Landmark Hotel in […]

Himmel & Erde

Paris, Paris

Paris, Paris, un seul chanson d’amour, die ganze Stadt – Paris, Paris, un seul chanson de la révolution, die ganze Stadt – Paris, Paris, un seul chanson des arts, die ganze Stadt … – wir waren 17, als wir auf unserer Interrail-Tour durch Europa (denk’ […]

Himmel & Erde

Von der Entzauberung

„Und wenn sie nicht gestorben sind, dann leben sie noch heute!“ So endet, so muss letztlich ein jedes Märchen enden. Selbst oder gerade weil oftmals über den geliebtesten Menschen oder Dingen ein ‚böses Ende’ schwebt, laben wir uns an allem, wo ein ‚happy end’ winkt. […]

Himmel & Erde

Nobel, Nobel… Gedanken zur Auszeichnung von Swetlana Alexijewitsch

„Nobel, nobel“ sagen wir, wenn es um was ganz Edles geht. Bürgt im Reich der Dinge eine Nobelmarke für höchste Exklusivität, so verleiht der Nobelpreis außergewöhnlichen Menschen höchste Anerkennung. Mit dem Literaturnobelpreis 2015 für die weißrussische Schriftstellerin Swetlana Alexijewitsch zeichnet das Wahlkomitee der Schwedischen Akademie […]