Post Tagged with: "Covid-19"

Jochen Wagner (dgr/eat archiv)
Uncategorized

Von Spielen und Spielverderbern

Es liegt in der Natur des Menschen, dass er alles sehen, hören, riechen, schmecken und anfassen will. Nun attackiert ein Virus unseren wundesten Punkt. Was passiert in einer Krise wie dieser mit unserer Lust auf alles Sinnliche? Ein Essay.

Simone Fleischmann, Präsidentin BLLV (Foto: ma/eat archiv)
Uncategorized

Aus Gelerntem lernen

In Bayern beginnt bald das neue Schuljahr – nach einem, das von Corona durcheinander gewirbelt wurde und Fragen aufwarf, die zwar schon länger gestellt werden, aber umso dringender beantwortet werden müssen. Simone Fleischmann, Präsidentin des Bayerischen Lehrerinnen- und Lehrerverbands (BLLV), wirbt in ihrem Gastbeitrag für unseren Rotunde-Blog für einen ehrlichen Aufbruch im Schulwesen.

Martin Waßink (Foto: dgr/eat archiv)
Uncategorized

Das große „credere“ im kleinen Kredit

„Bei mir hast Du Kredit!“ Dieser im Sprachgebrauch eher verloren gegangene Ausruf drückt viel mehr aus als die Bereitschaft, einer Freundin oder einem Freund Geld zu leihen. Es ist ein Ausdruck von Vertrauen, Verbundenheit und Unterstützung – der weit über den Geldbeutel hinaus reicht.

Martin Waßink (Foto: dgr/eat archiv)
Uncategorized

Das „schwarze Gold“ glänzt nicht mehr

Der coronabedingte Lockdown hat den Ölmarkt auf links gedreht. Die Folgen sind nicht nur in der Wirtschaftslage ersichtlich, sondern treffen auch die Umwelt- und Klimapolitik. Studienleiter Martin Waßink plädiert dafür, gerade jetzt bei der staatlichen Wirtschaftsförderung neben den Digitalisierungsprozessen auch die 17 globalen Ziele für nachhaltige Entwicklung der Vereinten Nationen in den Fokus zu nehmen. Wie das konkret aussehen könnte, lesen Sie in diesem Blogbeitrag.

Frank Kittelberger
Uncategorized

Wenn eine Gesellschaft erkrankt: Von Ansteckungsgefahr und Exitstrategien

„Wie lange wird das noch dauern?“ ist die Frage, die immer lauter gestellt wird. Sie meint auch: Wie könnten Exitstrategien aus der momentanen Situation aussehen? Und welche Freiheiten gehen zulasten der Unfreiheiten anderer? Studienleiter Frank Kittelberger ist überzeugt: Freiheit muss sich an Solidarität messen lassen.

Frank Kittelberger
Himmel & Erde

Wenn eine Gesellschaft erkrankt: Es geht um mehr

Das Coronavirus strapaziert nicht nur menschliche Körper, soziale Gemeinschaften und das Gesundheitswesen, es stresst auch unsere Debatten, meint Studienleiter Frank Kittelberger. Wichtige Themen stehen momentan im Fokus. Entscheidend wird aber sein, wie wir über die Krise hinaus damit umgehen.