Digitale Welten / Intro

Digitale Welten

„Ich bin drin!“ – so freute sich Boris Becker im Werbespot für das „AOL-Internet-Startpaket“ Ende der 90er Jahre über die gelungene Einwahl ins Netz. Da hatte der weltweite Siegeszug des Internets schon begonnen. Jetzt, knapp 15 Jahre später, lässt sich das Netz aus unserem Leben nicht mehr wegdenken. Ein jubilierendes „Ich bin drin!“ klingt heute, wo jeder überall und permanent online ist, seltsam, ja geradezu weltfremd.

Denn unser Leben und unser Alltag unterlagen in der jüngsten Vergangenheit einem rasanten, manchmal kaum mehr nachvollziehbaren Wandel, und wo die Reise hingeht, ist längst noch nicht ausgemacht. Welche Auswirkungen hat das Internet auf den Menschen und sein Gehirn? Wie verändert es unser Verständnis von Freiheit und Demokratie, Bildung und Kultur, Gesellschaft und Welt? Und überhaupt – in was für einer Welt wollen wir in Zukunft leben?

Den jüngsten technischen Entwicklungen kritisch nachforschen, die Chancen und Risiken der Veränderungen betrachten und Anstöße für eine zeitgemäße Auseinandersetzung mit den aktuellen „digitalen“ Themen geben, das wollen wir mit den Beiträgen in der Kategorie „Digitale Welten“ tun.

Tags: , , ,