Post Tagged with: "Stadt"

Master plans, they have no style
Allgemein

Master plans, they have no style

Ein Tagungsrückblick zur Tagung “Lebensform Stadt” von David Kasparek, Redakteur bei “der architekt”. Was für ein Bekenntnis zu Stadt! Zwei Tage lang debattierten Fachleute unterschiedlichster Disziplinen auf ein Einladung des Bundes Deutscher Architekten BDA und der Evangelischen Akademie in Tutzing unter dem Titel „Lebensform Stadt“. […]

Ökologie und Humanität im Zeitalter des Anthropozän
Allgemein

Ökologie und Humanität im Zeitalter des Anthropozän

Ein Beitrag von Prof. em. Dr. Dr. h.c. Wolfgang Haber, Landschaftsökologe der TU München, Freising-Weihenstephan. Nach Auffassung des Nobelpreisträgers Paul Crutzen (2000) hat das Wirken der Menschen den Planeten Erde so sehr verändert, dass damit ein eigenes erdgeschichtliches Zeitalter entstanden ist. Crutzen nannte es Anthropozän […]

Wie geht es dir, München?
Allgemein

Wie geht es dir, München?

Eine Zitatsammlung zur Frage: “Wie geht es München”? “München verpennt irgendwas. Im öffentlichen Raum findet zu wenig statt”, Teilnehmer1 “In München bewegt sich zuwenig, zündende Ideen fehlen”, Teilnehmer2 “In den 70er Jahren war München extrem innovativ, heute würde München eine Entschleunigung gut tun”, Teilnehmer3 “Zu […]

Tutzinger Bonmots #MehrPlatz
Allgemein

Tutzinger Bonmots #MehrPlatz

„re-use / re-connect / re-public“ (Jörn Gertenbach, Urban Catalyst studio) „Bilde eine Makro- und eine Mirkoperspektive und verknüpfe sie“ (Jörn Gertenbach, Urban Catalyst studio) „Primäre Verhandlungsmasse der Stadt: der öffentliche Raum“ (Julian Petrin, Nexthamburg) „Mehr Platz für Alle? Bessere Plätze für Viele!“ (Martin Klamt) „Guten […]

Allgemein

re-use / re-connect / re-public

Drei europäische Großstädte, drei Impulse. Jörn Gertenbach (Urban Catalyst Studio), Julian Petrin (Nexthamburg) und Paul Bauer (grünstadtzürich), zeigten in ihren Beiträgen die Realisierbarkeit, aber auch die Grenzen, des gemeinsamen “Stadt-machens”. Eine Bewertung öffentlicher Räume geht eine Analyse verschiedener Perspektiven voraus. Der Stadtplaner Le Corbusier plante […]

THINKsmall!
Allgemein

THINKsmall!

Während die Tutzinger Erklärung Gestalt annimmt, bereitet sich Andrew Howard, angereist aus Dallas, auf den „besonderen Vortrag“ vor. Sein Projekt „The Better Block“ passt in jedem Fall in diese Kategorie. Die Unbekümmertheit und Freude mit der er von seinen urbanen Interventionen und Strategien erzählt, begeistert. […]

„Guten Tag, wie geht es Ihrer Stadt denn so?“
Allgemein

„Guten Tag, wie geht es Ihrer Stadt denn so?“

Mit Wiener Charme und Gespür für die urbanen Details brachte die Stadtpsychologin Cornelia Ehmayer eine weitere überregionale Perspektive in die Tagung ein. Sie schilderte Stadtaneignungsprozesse in Wien, im Speziellen in Bezug auf den durch die Stadt fließenden Donaukanal. Auch wenn der Vergleich zur Münchner Isar […]

Allgemein

Melbourne, Köln, New York: Stadtraum im Wandel

Das war mal ein Auftakt der Tagung „Mehr Platz für Alle!“. Die Stadtforscher Juliane Pegels und Ulrich Berding gaben einen Überblick über die Diskussion und den Status Quo des öffentlichen Raumes weltweit. Der „Stadtraum“ ist im Wandel. Nach dem Abgesang auf den öffentlichen Raum in […]

#MehrPlatz. Oder: Was alles kann öffentlicher Raum bieten?
Allgemein

#MehrPlatz. Oder: Was alles kann öffentlicher Raum bieten?

Die Zukunft des öffentlichen Raumes Autoabgase und Reifenquietschen statt Brunnengeplätscher und Markttreiben. Unvorstellbar, aber wahr. Wäre der „Stadtentwicklungsplan autogerechte Stadt“ aus dem Jahre 1963 realisiert worden, würde heute eine Stadtautobahn mitten durch die Münchner Innenstadt verlaufen. Der Münchner Viktualienmarkt wäre Schnellstraße und Knotenpunkt, statt Marktplatz […]

Urbanes
Allgemein

Urbanes

Städte haben sehr unterschiedliche Gesichter. Sie entwickeln sich und werden geformt. Die Einflüsse sind mannigfach – historisch, kulturell, sozial, ökonomisch, ökologisch, architektonisch. Aktuelle Trends bewegen eine Stadt genauso wie lange Traditionen. Urbane Räume können ganz verschiedene Aufgaben erfüllen. Sie dienen als private Rückzugsorte, als Treffpunkte und […]