Himmel & Erde

Lob des Kompromisses
Himmel & Erde

Lob des Kompromisses

Konsens und Kompromiss – zwei Begriffe, die kaum besser den Charakter der Demokratie und  das Wesen der Bundesrepublik Deutschland beschreiben könnten. Konsens heißt Übereinstimmung – und Kompromiss beschreibt das Ergebnis eines Prozesses, der Übereinstimmung zum Ziel hat. Eigentlich ist das etwas Gutes. Steckt doch dahinter […]

Himmel & Erde

Akademiedirektor Udo Hahn hält Kommentar „Zum Sonntag“ auf Bayern-2-Radio

Mit Bildung gegen Rechts Seit der Bundespräsidentschaftswahl in Österreich im Dezember 2016 ist in Europa ein ums andere Mal ein Aufatmen zu spüren, dass die für möglich gehaltenen Erfolge von Rechtspopulisten ausgeblieben sind. Das gilt auch für die Niederlande und für Frankreich. Und in Deutschland […]

Akademiedirektor Udo Hahn
Himmel & Erde

Die Kirche muss politisch sein

In der Ausgabe des Münchner Merkur vom 24./25. Mai 2017, S. 4, widerspricht Akademiedirektor Udo Hahn zu Beginn des Evangelischen Kirchentags der Kritik prominenter Politiker, dass Kirche sich aus der Politik herauszuhalten habe. „Die Kirche will nicht Politik machen, sondern Politik möglich machen“, schreibt Hahn […]

Juri Andruchowytsch und Mariana Sadovska
Himmel & Erde

Rückwärts in die Zukunft?

Vom 2.-4. Dezember 2016 fand die Tagung “Rückwärts in die Zukunft? Ein literarischer Kongress anlässlich 25 Jahre Zusammenbruch der Sowjetunion” statt. Wir haben zwei Mitglieder der Jungen Presse Bayern gebeten, die Tagung zu begleiten und zu dokumentieren. Herausgekommen sind viele tolle Fotos und Videos, die […]

Himmel & Erde

Gedanken zum Tag der deutschen Einheit

Nun wird sie heute wohl oft und laut gesungen: Unsere Nationalhymne. Meist nehmen wir Deutschen sie bei großen Sportereignissen war. Ein Olympiasieg oder der obere Podestplatz in der Formel 1. Entweder als Melodie aus dem Lautsprecher, oder aus tausenden von Kehlen im Stadion. Gesungen
 wie […]

Zum Tode von Max Mannheimer
Himmel & Erde

Zum Tode von Max Mannheimer

Ein Mann stirbt im Alter von 96 Jahren – tragisch kann man das nicht nennen. Und doch geht gleichsam eine Welle der Betroffenheit durch das Land. Viele Zeitungen bilden ihn heute auf ihren Titelseiten ab – allerdings hatte er auch ein altersschönes Gesicht -, alle […]

Himmel & Erde

Wie wirft man nach Gott mit Sorgen?

Es gibt eine Vielzahl sehr unterschiedlicher Bibelworte, die einem im Laufen eines (Kirchen)Jahres begegnen – in der Predigtexten in den Gottesdiensten am Sonntag, als einzelner Vers in den täglichen Losungen der Herrnhuter Brüdergemeine, den lange im Voraus gewählten Jahreslosungen und Monatssprüchen – und in den […]

Auf der Flucht
Himmel & Erde

Auf der Flucht

Es ist unfassbar! Und es treibt einem die Schamesröte ins Gesicht. Die Zahl der Flüchtlinge weltweit hat den höchsten Stand seit dem Ende des Zweiten Weltkriegs erreicht. Zum Jahresende 2015 waren 63,5 Millionen Männer, Frauen und Kinder vor Gewalt und Unterdrückung auf der Flucht, teilte […]

Himmel & Erde

Irgendwie lähmend, diese hyperalarmierte Welt – und verhext.

Aleppo? Rio? Oder Afrika? Olympia oder Chaos? Spiel oder Krieg? Oder halt Trump, oder Erdogan, Putin noch, ach ja, Thailand vielleicht, Militärdiktatur, verfolgte Opposition, Pseudowahlen? Too much, alles. Irgendwie lähmend, diese hyperalarmierte Welt – und verhext, denn Griechenland, Flüchtlinge, Mittelmeer- oder Balkanroute, war da was? […]

Himmel & Erde

„Das war kein Tor, nie und nimmer!“

“Das war kein Tor, nie und nimmer!“ Auch 50 Jahre später isses evident, was wann wo gemeint ist: Wembley Stadion, London, WM-Finale am 30. Juli 1966, England wird mit 4:2 Fußballweltmeister gegen Deutschland. Ja, ‚ich war auch dabei’. Saß mit knapp 9 auf den Schultern […]