Sunday 20. April 2014

thematisch

Ab dem 1. Oktober 2013: Bei Nutzung öffentlicher Verkehrsmittel erhalten Sie eine Ermäßigung auf den Tagungsbeitrag in Höhe von 10,- Euro. Bitte legen Sie den Fahrschein (Gegenwert mindestens 10,- Euro) bei Ihrer Anreise an der Rezeption vor.

Dritte Welt
Europa
Generationen/Geschlechter/Lebensformen
Kirche und Religionen
Kirche/Theologie/Gesellschaft/Religionen
Kunst und Kultur
Literatur
Medien und Publizistik
Medizin
Medizin und Theologie
Medizin/Gesundheit/Psychiatrie
Naturwissenschaften und Technik
Politik
Psychologie/Lebensfragen/Philosophie
Psychologie/Lebensfragen/Pholosophie
Pädagogik und Bildungspolitik
Schutz der Nacht
Soziale Fragen
Sport und Freizeit
Theologie und Gesellschaft
Wirtschaft und Beruf
Ökologie
^



Naturwissenschaften und Technik


STADTENTWICKLUNG UND BRENNPUNKTE DES GÜTERVERKEHRS
Wie kommen unsere Waren zukünftig in die Stadt?
24.10.2013 / München

Wie kann der städtische Güterverkehr klimaverträglich und ressourcenschonend organisiert und gleichzeitig eine hohe Lebensqualität in München gewährleistet werden? Welche Konzepte gibt es? Wo liegen die besonderen Herausforderungen und Problemschwerpunkte? Münchner Klimaherbst


> Detail
WE SEED THE WORLD
Forum Ethik Interdisziplinär
18.2.2013 / Tutzing
Klima, Ernährung und Energiebedarf fordern uns heraus. Was kann moderne High-Tech-Pflanzenforschung leisten? Wie passen neue Nahrungs-, Futter- und Energiepflanzen in regionale Landwirtschaftstraditionen? Studierende fragen nach einer Ethik der grünen Biotechnologie. Einen Film über die Tagung sehen Sie hier. Und bitte beachten Sie auch die downloads zu dieser Tagung!
> Detail
TECHNIK IM ZEICHEN DER KATASTROPHE
Forum Ethik Interdisziplinär
25.1.2013 / Tutzing
Für die einen reimt sich Technik auf Fortschritt, für andere auf Krise. Angewiesen auf verantwortungsvolle Zukunftsdeutung spielen Bilder, Worte und Phantasien eine wachsende Rolle im Umgang mit Informationen. Was heißt das für eine Kultur der Kommunikation über Risiken? Bitte beachten Sie auch die downloads zu dieser Tagung!
> Detail
Doing Future - Ferienakademie für StudentInnen/WissenschaftlerInnen
Konzepte für Nachhaltigkeit. Ferienakademie für Studentinnen und Wissenschaftlerinnen.
12.10.2012 / Tutzing
Die Ferienakademie bietet ein Forum für neuartige, transdisziplinäre Forschung. Diese findet statt im Austausch zwischen etablierten Wissenschaftlerinnen, Praktikerinnen, Frauen aus Politik und Wirtschaft sowie dem (angehenden) akademischen Nachwuchs
> Detail
TUTZINGER FORUM WISSENSCHAFT
Die Tagung wird verschoben !
27.1.2012 / Tutzing
Aktuelle Trends und Problemstellungen aus Wissenschaft und Forschung werden in der Tagung aufgegriffen. Zum interdisziplinären Gespräch zwischen Fachleuten und anderen Interessierten wird rechtzeitig eingeladen.
> Detail
ETHIK DER NEUROWISSENSCHAFTEN
28.1.2011 / Tutzing
Die Neurowissenschaften machen Einflussnahmen auf Körper und Geist teils schon möglich, teils denkbar, die vielerlei Hoffnungen, aber auch große Ängste wecken. Was ist aktuell möglich, was denkbar, was eher Utopie? Wie finden wir zu einem verantwortlichen Umgang damit? Tutzinger Forum Wissenschaft
> Detail
Wissenschaft – Politik – Gesellschaft
Tutzinger Forum Wissenschaft
29.1.2010 / Tutzing
In Politik und Gesellschaft werden die Fragen, die beantwortet werden müssen, immer komplexer. Umso wichtiger und einflussreicher wird Beratung durch Wissenschaft. Welche Möglichkeiten und Abhängigkeiten ergeben sich daraus? Bitte beachten Sie auch die downloads zu dieser Tagung!
> Detail
Grüne Gentechnik - Prognose, Fortschritt, Hybris?
Expertenhearing
12.11.2009 / Tutzing
Wissen wir genug, um Entscheidungen verantwortlich zu treffen? Ein Expertenhearing diskutiert Konsequenzen für Wissenschaft, Recht, Politik und Kirchen in einem Diskurs zwischen Hoffnung, Risiko und Missbrauch.
> Detail
Paradigmenwechsel durch Nanoforschung?
30.1.2009 / Tutzing
Immer neue Einblicke in die Welt des Kleinsten verändern gewohnte Perspektiven, nicht nur für viele Natur-, sondern auch für Geistes- und nicht zuletzt für angewandte Wissenschaften. Welche Konsequenzen ergeben sich für verschiedene Bereiche? Tutzinger Forum Wissenschaft Bitte beachten Sie auch die downloads zu dieser Tagung!
> Detail
Zeit wahrnehmen, erleben, verstehen
5.12.2008 / Tutzing
Oberflächlich betrachtet ist Zeit eine objektive Messgröße. Je nach Blickwinkel und Situation wird sie jedoch unterschiedlich wahrgenommen und erlebt. Im Gespräch zwischen verschiedenen Fachdisziplinen betrachten wir Gemeinsamkeiten und Unterschiede. Bitte beachten Sie auch die downloads zu dieser Tagung!
> Detail
innovativ - konstruktiv - kreativ
17.10.2008 / Tutzing
Die „Ferienakademie für Studentinnen und junge Wissenschaftlerinnen“ bietet Raum für ungewöhnliche, transdisziplinäre Forschung. Etablierte Wissenschaftlerinnen und Frauen aus der Wirtschaft stellen sich den Fragen des akademischen Nachwuchses. Junges Forum Bitte beachten Sie auch die downloads zu dieser Tagung!
> Detail
Geschwindigkeit
26.9.2008 / Tutzing
Flugs von A nach B, eine Spritztour, über den Ozean oder zum Mond – wir mögen's gern schnell. Doch das mobile Glück kostet Ressourcen und Energie. Wie Beschleunigung und Nachhaltigkeit ausbalancieren? Zum 100. Geburtstag des Futuristischen Manifests.
> Detail
Schnittstellen - Ferienakademie
12.10.2007 / Tutzing
Die „Ferienakademie für Studentinnen und junge Wissenschaftlerinnen“ bietet Raum für ungewöhnliche, transdisziplinäre Forschung. Etablierte Wissenschaftlerinnen, Praktikerinnen und Frauen aus dem öffentlichen Leben stellen sich den Fragen des akademischen Nachwuchses. Junges Forum Bitte beachten Sie auch die downloads zu dieser Tagung!
> Detail
Wenn die Natur zu(rück)schlägt
12.10.2007 / Thurnau
Auswirkungen des Klimawandels, Erdbeben, Vulkanausbrüche, Asteroideneinschläge, Seuchen. Wie gehen wir mit extremen Naturereignissen um? Welche Ursachen haben sie? Welche Vorkehrungen müssen getroffen werden? Wie sind die Folgen zu bewältigen?
> Detail
Mobile Passion nach dem Peak of Oil
20.4.2007 / Tutzing
Nach der PS-Aufrüstung fragen knapper werdende fossile Ressourcen bei zugleich steigender Nachfrage nach der Automobilität der Zukunft. Wie organisieren wir verantwortlich das mobile Leben neu? Was heißt Nachhaltigkeit als Motor der Zukunft in der Automobilindustrie?
> Detail
Schöpfung, Urknall, intelligent design?
28.11.2006 / München
Im Deutschen Museum diskutiert der Astrophysiker Harald Lesch mit Gästen aus Theologie und Kirche über die Entstehung des Kosmos. Mit anschließender Sternenschau in Planetarium und/oder Sternwarte.
> Detail
Modell und Wirklichkeit
Junges Forum
21.4.2006 / Tutzing
Wie viel Wirklichkeit verträgt ein Modell? Existiert sie außerhalb von Modellen? Wie werden in der Praxis Modelle konstruiert? Die „Ferienakademie für Studentinnen und junge Wissenschaftlerinnen“ entwickelt interdisziplinäre Perspektiven. Bitte beachten Sie auch die downloads zu dieser Tagung!
> Detail
Transfiguration: Technik und Natur
25.11.2005 / Tutzing
Der Motor hat die Welt explodieren lassen, Fernes nah und Gemütliches rasend gemacht. Doch Staus, Klima, Ressourcen und der 'Peak of Oil' fragen: Wie sieht nachhaltige Automobilität künftig, gar postfossil aus? Verkehr versus Umwelt? Mit AUDI, VW u.a.
> Detail
Abenteuer der Erkenntnis – Albert Einstein
12.11.2005 / München
Ist wirklich alles relativ? Wie war das nochmal mit der Quantenmechanik? Ausgehend von der Ausstellung im Deutschen Museum erforschen wir das Erbe des Physikers für die Physik des 20. Jahrhunderts. Forum für Junge Erwachsene
> Detail
„Raffiniert ist der Herrgott!“ - Einstein und die Religion
12.11.2005 / München
Im Planetarium des Deutschen Museums diskutieren der Astrophysiker Harald Lesch und der für seine Forschung ausgezeichnete Theologe Dirk Evers über Gottes Platz im Kosmos. Mit anschließender Sternenschau.
> Detail
· think tank 30 Deutschland
21.10.2005 / Tutzing
In dem think tank unter dem Dach des Club of Rome entwickeln junge Persönlichkeiten unterschiedlichster Couleur angesichts globaler Herausforderungen konkrete Zukunftsperspektiven für unser Land. Forum für Junge Erwachsene
> Detail
Nanowelten – diesseits von Science Fiction
7.10.2005 / Thurnau
Die „Nanotechnologie“ steht in der Diskussion und erweckt Hoffnungen und Ängste. Was erwartet uns tatsächlich im Reich des Kleinsten? Welche Möglichkeiten eröffnen Forschungen und Entwicklungen dort und wie steht es um die Gefahren, die manche an die Wand malen? Bitte beachten Sie auch die downloads zu dieser Tagung!
> Detail
(R)EVOLUTION
8.4.2005 / Tutzing
„Fortschritt geschieht durch Revolution!“ verkündet die Wissenschaftstheorie. In der Ferienakademie für Studentinnen und junge Wissenschaftlerinnen werden wir fächerübergreifend untersuchen, wann aus Evolution Revolution wird. Forum für Junge Erwachsene
> Detail
Sonne Wind Erde – Natur und Technik für Kinder und Erwachsene
25.6.2004 / Pappenheim
Weshalb fällt der Apfel zur Erde? Warum bilden sich Wolken, wärmt die Sonne? Mit Lesungen, Werkstätten und Vorträgen zu Natur und Technik kommen wir den Rätseln der Welt näher. Für Kinder, Jugendliche und Erwachsene.
> Detail
Der Mensch – was ist er noch?
18.6.2004 / Rothenburg o.d.T.
Evolutionsbiologie, Neurowissenschaften, Hochleistungsmedizin, Genomforschung ... Das traditionelle Selbstbild des Menschen wankt. Ist da gar nichts Besonderes mehr? Im interdisziplinären Gespräch fragen wir, was dem Menschen als ihm Eigenes bleibt.
> Detail
Netzwelten
16.4.2004 / Tutzing
Sie umspannen die Welt, transportieren Informationen, verknüpfen Menschen. Netze sind allgegenwärtig. Auf der 10. Ferienakademie analysieren und bilden Studentinnen und junge Wissenschaftlerinnen die verschiedensten Netz-Strukturen. Forum für Junge Erwachsene
> Detail
Genetisches Wissen - Schlüssel zur Heilung?
Tutzinger Forum Bioethik
5.12.2003 / Tutzing
Die Genforschung weckt Hoffnungen und Ängste. Ihre Ergebnisse könnten die Heilung bisher unheilbarer Krankheiten ermöglichen. Das Wissen, zu dem sie Zugang verschaffen, kann aber auch missbraucht werden. Welche Einschätzungen und Perspektiven sind realistisch? Bitte beachten Sie auch die Literaturhinweise und downloads zu dieser Tagung!
> Detail
Mobilfunkanlagen kontrovers
10.11.2003 / Tutzing
Naturwissenschaftlich-technischer und biologisch-medizinischer Sachstand sowie moralische Argumente zu Anlagen u.a. auf Kirchtürmen werden vorgestellt und diskutiert. Erfahrungen mit Verfahren der Standortauswahl werden von Akteuren kommentiert.
> Detail
Ursprung und Werden des Kosmos
10.10.2003 / Thurnau
Die Frage nach Ursprung und Entwicklung der Welt beschäftigt die Menschheit von Anbeginn. An die Stelle von Erklärungsmythen und Bildern sind heute wissenschaftliche Erkenntnisse getreten. Doch viele Fragen sind offen. Wo steht die aktuelle Forschung?
> Detail
BioloGEN-Mainstream: wird alles gleicher?
Die Tagung wird auf 2004 verschoben
20.6.2003 / Heilsbronn
Leben ist Vielfalt. Dem hat die Wissenschaft vom Leben lange Zeit Rechnung getragen. Ist durch den molekularen Paradigmenwechsel diese Diversität in Gefahr? Forum für Junge Erwachsene
> Detail
Genetisches Wissen - Schlüssel zur Heilung?
Tagung wird auf den 5.-7.12.2003 verschoben
30.5.2003 / Tutzing
Die Genforschung weckt Hoffnungen und Ängste. Ihre Ergebnisse könnten die Heilung bisher unheilbarer Krankheiten ermöglichen. Das Wissen, zu dem sie Zugang verschaffen, kann aber auch missbraucht werden. Welche Einschätzungen und Perspektiven sind realistisch?
> Detail
Stabilität und Dynamik großer Systeme
9.5.2003 / Tutzing
Lässt sich die Welt steuern? Oder auch nur ein lokales Ökosystem? Wer ahnt schon, wie kompliziert ein Cabrio-Verdeck ist? Die „Ferien“-Akademie für Studentinnen und junge Wissenschaftlerinnen diskutiert Methoden zur Kontrolle komplexer Systeme.
Forum für Junge Erwachsene. Bitte beachten Sie auch die Literaturhinweise und downloads zu dieser Tagung!
> Detail
Marktpotenziale der Biotechniken und gesellschaftliche Diskussion
Tutzinger Forum Bioethik
11.11.2002 / Tutzing
Was sind die mittelfristigen Marktpotenziale der Gentechniken in Landwirtschaft, Pharma/Medizin und Umwelttechnik angesichts der kontroversen Diskussion in Wirtschaft und Gesellschaft?
> Detail
Science goes ethics
Forum für Junge Erwachsene
12.10.2001 / Tutzing
Wissenschaft dient der Wahrheitssuche. Was methodisch vertretbar, technisch machbar und gesellschaftlich wünschbar ist, ist oft strittig. Die Ferienakademie für Studentinnen und junge Wissenschaftlerinnen diskutiert die Ethik in den Wissenschaften.
> Detail
Quanten rechnen schneller
Forum für Junge Erwachsene
18.5.2001 / Heilsbronn
Quantenmechanisch verschlüsselte Information lässt sich nicht „anzapfen“, „Quantencomputer“ versprechen ungeahnte Rechenleistungen. Die neue Physik ist faszinierend – und verstehbar. Jetzt neu: Vorträge und Folien der Tagung im Netz!
> Detail
Vom Denken, Wissen, Fühlen
9.3.2001 / Thurnau
Bewusstsein und Gefühle seien nicht mehr als eine Funktion von Nervenzellen, sagen viele Gehirnforscher und lösen damit mancherlei Irritationen aus. Was folgt aus ihren Erkenntnissen für das Menschen- und unser Selbstbild?
> Detail
Tierorgane für den Menschen - Bürgerforum Xenotransplantation
Forum für Junge Erwachsene
23.11.2000 / Tutzing
Tiere als Ersatzteillager? Menschen als Chimären? Bürger und Experten diskutieren medizinische, rechtliche und ethische Fragen. Kooperationstagung mit Institut Technik-Theologie-Naturwissenschaften an der LMU München Tagung ist ausgebucht!
> Detail
Unternehmen Wissenschaft
Forum für Junge Erwachsene
13.10.2000 / Tutzing
Universitäten sind verstärkt mit Wettbewerbsbedingungen konfrontiert. Die Ferienakademie für Studentinnen und junge Wissenschaftlerinnen diskutiert neue Schnittstellen interdisziplinärer Forschung.
> Detail
Freie Software - ein Modell für die Bürgergesellschaft?
31.5.2000 / Tutzing
Was braucht der Bürger: kommerzielle oder freie, quellenoffene Software? Wem nützt das Urheberrecht im Internet? Wir fragen nach Werten und dem Gesellschaftsbild der Open Source-Bewegung.
> Detail
Freie Software - ein Modell für die Bürgergesellschaft?
31.5.2000 / Tutzing
Was braucht der Bürger: kommerzielle oder freie, quellenoffene Software? Wem nützt das Urheberrecht im Internet? Wir fragen nach Werten und dem Gesellschaftsbild der Open Source-Bewegung.
> Detail