Samstag 30. Mai 2015

thematisch

Ab dem 1. Oktober 2013: Bei Nutzung öffentlicher Verkehrsmittel erhalten Sie eine Ermäßigung auf den Tagungsbeitrag in Höhe von 10,- Euro. Bitte legen Sie den Fahrschein (Gegenwert mindestens 10,- Euro) bei Ihrer Anreise an der Rezeption vor.

Generationen, Geschlechter, Lebensformen
GESCHLECHTERFRAGEN (Geschlecher/Lebens-und Beziehungsformen)
Kirche/Theologie/Gesellschaft/Religionen
KUNST & KULTUR (Kultur/Kulturpolitik)
Kunst und Kultur
MEDIEN (Presse und Medien)
Medizin/Gesundheit/Psychiatrie
Politik
Psychologie/Lebensfragen/Philosophie
Wirtschaft und Beruf


INDIVIDUALISIERUNG DER ERNÄHRUNG
23. - 24.9.2015 / Tutzing
Nie waren Lebensmittel so frei wählbar wie heute, nie die Diskussionen um die "richtige Ernährung" so kontrovers. Vegan, frei-von oder einfach Mainstream: Ernährung zwischen Ideologie, Allergie und kulinarischem Lifestyle? Was bedeuten diese Trends für die Einzelnen und die Gesellschaft? Heidelberger Ernährungsforum
>> Detail > Anmeldung
FAMILIE - NEUE VIELFALT IM DISKURS
24. - 25.7.2015 / Augsburg
Die Tagung beschäftigt sich mit der Vielfalt von Familienformen: Sie fragt nach, wie Politik und Wirtschaft, wie Kinder und Jugendliche, Männer und Frauen sich zu dieser Vielfalt verhalten. An welchen Stellen muss der gesellschaftliche Diskurs den neuen Familienrealitäten noch stärker gerecht werden? Was müssen diejenigen, die - wie Kirche und Diakonie - viel mit Familien arbeiten, berücksichtigen?
>> Detail > Anmeldung
TOXIC LEGACIES - AGENT ORANGE AS A CHALLENGE
28. - 30.6.2015 / Tutzing
Agent Orange, the herbicide used by the US military during the Vietnam War, offers a historical lesson and legacy. This disaster continues to resonate as political leaders, scientists, and citizens ask questions about potential and ongoing risks.> Detail > Anmeldung
LOSLASSEN - ÜBER DIE KUNST DES AUFHÖRENS
26. - 28.6.2015 / Tutzing
Nicht nur jedem Anfang, auch jedem Ende wohnt ein Zauber inne. Es macht frei, auf Altem aufbauend sich Neuem zuzuwenden. Anfänge und Abschlüsse sind zu kultivieren, damit gutes Leben gelingen kann. Zeitakademie
>> Detail > Anmeldung
KRITISCHE METALLE - ZUKUNFTSVERTRÄGLICH NUTZEN
15. - 16.6.2015 / Tutzing
Wie können Ressourceneffizienz verbessert und Nutzungskaskaden etabliert werden, um die Zerstreuung wertvoller Metalle zu vermeiden? Verfahrens- und organisatorische Innovationen, Pilotprojekte und neue Geschäftsmodelle in der ganzen Prozesskette werden diskutiert.
 
 
>> Detail > Anmeldung

Generationen, Geschlechter, Lebensformen

WAS IST CARE?
Zwischen privater Liebestätigkeit und globaler Ausbeutung
12. - 13.6.2015 / Tutzing
Die Sorge fr Andere ist elementar fr menschliches Leben. In der Moderne wurde dies zum Charakteristikum des Weiblichen, der idealisierten Hausfrau/Mutter. Heute stehen die Care-Strukturen nicht nur aus feministischer Sicht in Frage.> Detail > Anmeldung

GESCHLECHTERFRAGEN (Geschlecher/Lebens-und Beziehungsformen)

FRAUEN STIFTEN AN
Stifterinnen-Tag / Schloss Tutzing
28.6.2015 / Tutzing
Sie verschreiben sich einem Zweck – gemeinnützig, sozial, kulturell. Sie schenken, stiften, unterstützen: Frauen anders als Männer. Stifterinnen ergründen ihr eigenes Tun und denken über neue Vernetzungen nach.
>> Detail > Anmeldung

Kirche/Theologie/Gesellschaft/Religionen

BRENNPUNKTE EVANGELISCHER BILDUNG IN EUROPA
Beiträge evangelischer Kirchen für eine europäische Zivilgesellschaft
26. - 28.10.2015 / Tutzing

In Kooperation mit der Gemeinschaft Evangelischer Kirchen in Europa (GEKE), der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Bayern und bildung evangelisch in Europa (beE)
Tagung des Forum Bildung Europa 2015

>> Detail > Anmeldung

KUNST & KULTUR (Kultur/Kulturpolitik)

AL ANDALUZ
LIEBESGEDICHTE, GESCHICHTEN UND GITARRENKLÄNGE AUS SPANIEN / Tutzinger Salon
16.6.2015 / Tutzing
Ein poetisch-musikalisches Zwischenspiel mit Peter Holliger und Marcel Ege: „Al Andaluz“. Sie spüren der orientalischen Kultur des mittelalterlichen Andalusiens nach und entführen uns
damit zugleich in eine Epoche und an einen historischen Ort, der auch Feuchtwanger zutiefst fasziniert hat.
>> Detail

Kunst und Kultur

WINDSBACHER KNABENCHOR
12.7.2015 / Tutzing
Benefizkonzert des Windsbacher Knabenchors gemeinsam mit dem Lautenisten Andreas Arend und unter der Leitung von Martin Lehmann zugunsten der Stiftung Schloss Tutzing.
>> Detail

MEDIEN (Presse und Medien)

FILM DES MONATS: DIE MAISINSEL
1.7.2015 / Starnberg
In Kooperation mit dem Kino Breitwand in Starnberg
>> Detail
FILM DES MONATS: MEIN HERZ TANZT
3.6.2015 / Starnberg
In Kooperation mit dem Kino Breitwand in Starnberg
>> Detail

Medizin/Gesundheit/Psychiatrie

WASCH DICH DOCH SELBST?
26. - 27.2.2016 / Heilsbronn
Trotz Verbesserungen im Gesundheitswesen hinkt ein Arbeitsfeld nach: Pflege wird vernachlässigt und gering geschätzt. Die Gesellschaft denkt nur langsam um. Was muss geschehen, damit sie dieses Versäumnis nicht bitter bereut?> Detail

Politik

25 JAHRE WIEDERVEREINIGUNG - NEUE PERSPEKTIVEN FÜR DIE BERLINER REPUBLIK
19. - 21.6.2015 / Tutzing

Der Club ist ein Seismograph für gesamtgesellschaftliche Debatten. In Zeiten radikaler Umbrüche gibt er Impulse für weitsichtige politische Strategien.
Sommertagung des Politischen Clubs

>> Detail > Anmeldung

Psychologie/Lebensfragen/Philosophie

"IHR WERDET SEIN WIE DIE TRÄUMENDEN"
21. - 24.3.2016 / Tutzing
Innehalten - aufatmen - Neues entdecken. Die etwas andere Karwoche. Eine Auszeit vor Ostern mit biblischen Impulsen, Reflexionen zur Selbstfrsorge und mehr!> Detail
BERATERSCHULUNG "ORGANSPENDE", Fortbildung
8. - 9.10.2015 / Tutzing
 
Im Auftrag der Abteilung D „Gesellschaftsbezogene Dienste" der ELKB laden wir zu einem Workshop für potentielle MultiplikatorInnen und InteressentInnen ein, die mit der 2014 erschienenen Handreichung „Leben und Sterben im Herrn: Handreichung zur Organspende und Organtransplantation der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Bayern" arbeiten werden oder wollen. Das Pilotprojekt dieser Beraterschulung orientiert sich an der von der ELKB 2002 entwickelten Beraterschulung zur Patientenverfügung.
>> Detail > Anmeldung

Wirtschaft und Beruf

GRENZENLOS KOMMUNIZIEREN?
Sommergespräch
22.6.2015 / Tutzing
Die Sommergespräche sind ein gemeinsames Projekt der Akademie für Politische Bildung, der Katholischen Akademie in Bayern und der Evangelischen Akademie Tutzing.
>> Detail

Bildergalerien:



Kammerkonzerte mit dem BR

In der kommenden Saison 2014/2015 werden im Musiksaal von Schloss Tutzing wieder die Solisten aus dem Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks mit Kammermusik zu erleben sein. Die Konzerte finden jeweils sonntags um 18.00 Uhr statt.

Nähere Einzelheiten erfahren Sie hier



Facebook

Videos und Audios

Vorschau:

FILM DES MONATS: MEIN HERZ TANZT
3. Juni 2015

In Kooperation mit dem Kino Breitwand in Starnberg
>

WAS IST CARE?
Zwischen privater Liebestätigkeit und globaler Ausbeutung
12. - 13. Juni 2015

Die Sorge fr Andere ist elementar fr menschliches Leben. In der Moderne wurde dies zum Charakteristikum des Weiblichen, der idealisierten Hausfrau/Mutter. Heute stehen die Care-Strukturen nicht nur aus feministischer Sicht in Frage.

KRITISCHE METALLE - ZUKUNFTSVERTRÄGLICH NUTZEN
15. - 16. Juni 2015

Wie können Ressourceneffizienz verbessert und Nutzungskaskaden etabliert werden, um die Zerstreuung wertvoller Metalle zu vermeiden? Verfahrens- und organisatorische Innovationen, Pilotprojekte und neue Geschäftsmodelle in der ganzen Prozesskette werden diskutiert.
 
 
>


Neben den Kammerkonzerten des Symphonieorchesters des Bayerischen Rundfunks finden in der Evangelischen Akademie Tutzing auch Konzerte der Tutzinger Brahmstage sowie der Musikfreunde Tutzing e.V. statt.