Donnerstag 18. Januar 2018

Details

Nationalsozialismus und Biografie



20. - 22.6.2013
Donnerstag, 20.6.2013

18:00 Abendessen
19:00 Begrüßung und Einführung
Dr. Ulrike Haerendel
Grußwort
Werner Karg
19:30 Probleme einer Hitler-Biografie
Prof. Dr. Peter Longerich
21:00 Gespräche in den Salons
 
Freitag, 21.6.2013

8:00 Morgengruß am See
Dr. Ulrike Haerendel
I. Panel: Eliten, Selbstmobilisierung und Karrieren der Gewalt
9:00 Einführung und Forschungsüberblick zum Thema des Panels
Prof. Dr. Hans Günter Hockerts
9:15 Aufstieg einer neuen Elite: Die SS
Dr. Bastian Hein
10:00 "Herrenmenschenpaare"
Katrin Himmler
10:40 Kaffeepause
11:00 Valentin Faltlhauser und die Euthanasie-Verbrechen
Prof. Dr. Michael von Cranach
11:40 Diskussion des Panels / Moderation:
Prof. Dr. Hans Günter Hockerts
12:30 Mittagessen
II. Panel: Sozialisation, Generation, Geschlecht
14:00 Einführung und Forschungsüberblick zum Thema des Panels
Prof. Dr. Marita Krauss
14:15 Kameradschaft, Männlichkeit und NS-Ideologie
Prof. Dr. Thomas Kühne
14:50 Ein "social broker": Rudolf Buttmann
Susanne Wanninger M.A.
15:30 Kaffeepause
16:00 "Dame, Mädel, Kameradin" - Münchens "Alte Kämpferinnen" zwischen Revolution und Weltwirtschaftskrise
Dr. Susanne Meinl
16:50 Jugendbewegung und Nationalsozialismus
Prof. Dr. Barbara Stambolis
17:30 Diskussion des Panels
Prof. Dr. Marita Krauss
18:15 Abendessen
19:30 Die Widerständigen - Zeugen der Weißen Rose
Film von Katrin Seybold / Moderation:
Dr. Ulrike Haerendel
21:30 Gespräche in den Salons des Schlosses
 
Samstag, 22.6.2013

8:00 Andacht in der Schlosskapelle
Dr. Ulrike Haerendel
III. Panel: Krieg, Verbrechen und Nachgeschichte
9:00 Soldaten: Kriegserleben und Verbrechen
Prof. Dr. Thomas Kühne
9:30 Frauen an der Münchner "Heimatfront"
Dr. Nicole Kramer
10:10 Kaffeepause
10:30 Nachkriegskarrieren - biografische Kontinuitäten und Brüche
Prof. Dr. Constantin Goschler
11:10 Diskussion des Panels / Moderation:
Dr. Ulrike Haerendel
11:45 Überlegungen für das NS-Dokumentationszentrum
Fishbowl / Moderation:
Dr. Ulrike Haerendel
12:30 Ende der Tagung mit dem Mittagessen


Bildergalerien:



Kammerkonzerte mit dem BR

In der kommenden Saison 2015/2016 werden im Musiksaal von Schloss Tutzing wieder die Solisten aus dem Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks mit Kammermusik zu erleben sein. Die Konzerte finden jeweils sonntags um 18.00 Uhr statt.

Nähere Einzelheiten erfahren Sie hier



Facebook

Videos und Audios

Vorschau:

Europa - in Ungleichheit vereint?
19. - 21. Januar 2018

Fokus auf Europa: Ist Deutschland heute durch Handelsungleichgewichte und die wirtschaftspolitische Position in der EU isoliert? Andererseits: Was sind Visionen für Europa, die auch das Demokratiedefizit und die zunehmende Ungleichheit in und zwischen den  Nationen in den Blick nehmen?
Tagung in Tutzing.
 
 
>

Zum Wohle des Kindes?
26. - 28. Januar 2018

Das Kindeswohl hat in der Moderne an Stellenwert gewonnen. Aber wirken sich Gesetze und Entscheidungen immer zugunsten des Kindes aus? Wann führen Gutachten, richterliche Beschlüsse oder Heimeinweisungen zu folgenschweren Auswirkungen bis hin zu Traumatisierungen?
 

 
>

Das Theater als Ehefrau, der Film als Geliebte
2. - 4. Februar 2018

Ingmar Bergman – weltberühmter Filmemacher, Theaterregisseur und Autor, Enfant terrible des skandinavischen Kinos und Faszinosum gleichermaßen. Zum 100. Geburtstag des Künstlers betrachten wir Leben, Werk und Aktualität.
 
 
>


Neben den Kammerkonzerten des Symphonieorchesters des Bayerischen Rundfunks finden in der Evangelischen Akademie Tutzing auch Konzerte der Tutzinger Brahmstage sowie der Musikfreunde Tutzing e.V. statt.