Mittwoch 17. Januar 2018

Details

FRAUENFEINDLICHKEIT



5. - 6.7.2013, Tagungsleitung: Dr. Ulrike Haerendel

Freitag, 5.7.2013

17.00 Begrüßung
Jutta Höcht-Stöhr
Einführung
Barbara Roth/ Katharina Schulze/ Doris Wagner
Grußwort
Michaela Pichlbauer
17.30 Strukturen und Ideologien der Antifeministischen Männerbewegung - Zur Verwandtschaft antifeministischer und extrem rechter Argumentationslinien
Hinrich Rosenbrock
18.30 Pause
19.00 Antifeminismus im medialen Diskurs
Isolde Aigner
20.00 Podiumsdiskussion
Isolde Aigner, Hinrich Rosenbrock und die Teilnehmenden
Moderation:
Jutta Höcht-Stöhr
 
Samstag, 6.7.2013

09.30 Begrüßung und Zusammenfassung vom Vortag
Ulrike Haerendel
9.45 Vorstellung und Einteilung der Workshops
10.00 WORKSHOPS (parallel)
1. Maskulisten in den neuen Medien
Input:
Teresa Bücker
Moderation:
Doris Wagner
2. Gegenstrategien - Was tun, wenn jemand stört?
Input:
Jörg-Simon Löblein
Moderation:
Barbara Roth
3. Männer in Bewegung
Input:
Bernd Drägestein
Moderation:
Katharina Schulze
4. Feminismus heute - wo stehen wir eigentlich?
Input:
Zara Pfeiffer
Moderation:
Micky Wenngatz
11.30 Kaffeepause
12.00 Schlusspanel:
Kurze Zusammenfassung der Workshops
Diskussion mit den ExpertInnen und Teilnehmenden
Moderation:
Ulrike Haerendel
Kommentar
der Veranstalterinnen
13.00 Ende der Veranstaltung

Wir bieten am Samstag Kinderbetreuung an. Bitte melden Sie uns Ihren Bedarf bei der Anmeldung zur Tagung.



Bildergalerien:



Kammerkonzerte mit dem BR

In der kommenden Saison 2015/2016 werden im Musiksaal von Schloss Tutzing wieder die Solisten aus dem Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks mit Kammermusik zu erleben sein. Die Konzerte finden jeweils sonntags um 18.00 Uhr statt.

Nähere Einzelheiten erfahren Sie hier



Facebook

Videos und Audios

Vorschau:

Europa - in Ungleichheit vereint?
19. - 21. Januar 2018

Fokus auf Europa: Ist Deutschland heute durch Handelsungleichgewichte und die wirtschaftspolitische Position in der EU isoliert? Andererseits: Was sind Visionen für Europa, die auch das Demokratiedefizit und die zunehmende Ungleichheit in und zwischen den  Nationen in den Blick nehmen?
Tagung in Tutzing.
 
 
>

Zum Wohle des Kindes?
26. - 28. Januar 2018

Das Kindeswohl hat in der Moderne an Stellenwert gewonnen. Aber wirken sich Gesetze und Entscheidungen immer zugunsten des Kindes aus? Wann führen Gutachten, richterliche Beschlüsse oder Heimeinweisungen zu folgenschweren Auswirkungen bis hin zu Traumatisierungen?
 

 
>

Das Theater als Ehefrau, der Film als Geliebte
2. - 4. Februar 2018

Ingmar Bergman – weltberühmter Filmemacher, Theaterregisseur und Autor, Enfant terrible des skandinavischen Kinos und Faszinosum gleichermaßen. Zum 100. Geburtstag des Künstlers betrachten wir Leben, Werk und Aktualität.
 
 
>


Neben den Kammerkonzerten des Symphonieorchesters des Bayerischen Rundfunks finden in der Evangelischen Akademie Tutzing auch Konzerte der Tutzinger Brahmstage sowie der Musikfreunde Tutzing e.V. statt.