Sonntag 19. November 2017

Details

FRAUENFEINDLICHKEIT



5. - 6.7.2013, Tagungsleitung: Dr. Ulrike Haerendel

Tagungsleitung Dr. Ulrike Haerendel Jutta Höcht-Stöhr Tagungsorganisation Rita Niedermaier, Tel.: 08158 251-128, Tel.: 08158 99 64 28, Email: Email:niedermaier@ev-akademie-tutzing.de, beantwortet Ihre Fragen zur Veranstaltung von Montag bis Freitag von 9.00 Uhr bis 12.00 Uhr. Anmeldung Ihre Anmeldung erbitten wir schriftlich. Bitte nutzen Sie die Email-Anschrift der Tagungsorganisation. Ihre Anmeldung wird nicht bestätigt und ist verbindlich, sollten Sie von uns nicht spätestens eine Woche vor Tagungsbeginn eine Absage wegen Überbelegung erhalten. Anmeldeschluss ist der 28. Juni 2013. Preise Teilnahmebeitrag für die gesamte Veranstaltung 12.– Teilnahmebeitrag für die einen Tag 7.– Diese Tagung wird zu einem erheblichen Teil aus Kirchensteuermitteln finanziert. Ihre Zahlung erbitten wir bei Ankunft in der Evangelischen Stadtakademie. Bestellte und nicht in Anspruch genommene Einzelleistungen können nicht rückvergütet werden. Ermäßigung Eine kostenlose Teilnahme ist für Auszubildende, SchülerInnen, StudentInnen, Arbeitslose und SozialhilfebezieherInnen gegen Vorlage ihres aktuellen Ausweises möglich. Veranstaltungsort Evangelische Stadtakademie München Herzog-Wilhelm-Str. 24 80331 München Bitte richten Sie Ihre Anfragen nicht an die Tagungsstätte, sondern ausschließlich an die Tagungsorganisation (s. oben). Kooperationspartnerin: Evangelische Stadtakademie München Weitere Partnerinnen: Landeshauptstadt München, Gleichstellungsstelle für Frauen Petra Kelly Stiftung Verkehrsverbindungen U1, U2, U3, U6 Haltestelle Sendlinger Tor (Ausgang Sendlinger Straße) U4, U5 und alle S-Bahnen Haltestelle Karlsplatz Tram 16,17,18,27 Sendlinger Tor Vom Hauptbahnhof aus: am besten zu Fuß (10 Minuten) Vom Flughafen München aus: S 1 oder S 8 bis Karlsplatz

 

 

 

Bildergalerien:



Kammerkonzerte mit dem BR

In der kommenden Saison 2015/2016 werden im Musiksaal von Schloss Tutzing wieder die Solisten aus dem Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks mit Kammermusik zu erleben sein. Die Konzerte finden jeweils sonntags um 18.00 Uhr statt.

Nähere Einzelheiten erfahren Sie hier



Facebook

Videos und Audios

Vorschau:

Fahrt ins Grüne? Die Mobilität der Zukunft
21. November 2017

Steht die Automobilbranche vor einem großen Umschwung, vergleichbar mit jenem der Energiewende? Wie können die Bedürfnisse nach Mobilität und Arbeitsplätzen, aber auch nach Gesundheit und Lebensstil in den Städten gestillt werden? Und können Digitalisierung und autonomes Fahren Lösungen bieten?

 

>

Anders Wirtschaften - Alternativen im Vergleich
24. - 26. November 2017

Solidarische Ökonomie, Gemeinwohlökonomie, Commons, Degrowth & Postwachstum, Ecommony, Transition Towns... – vielfältig sind die Alternativen zum gegenwärtigen Wirtschaftssystem. Was sind Gemeinsamkeiten und Unterschiede, wo liegen die Herausforderungen in Theorie und Praxis? Und wo werden die Ansätze schon in der Mitte der Gesellschaft umgesetzt?
Tagung in Tutzing
 
>

Bleibt bei mir! - Depression und Beziehung
27. - 28. November 2017

Depression betrifft direkt oder indirekt jeden. Sie greift um sich, aber sie ist oft gut behandelbar. Welche Rolle spielen Nähe und Beziehung in der Behandlung? Und welche Therapieansätze gibt es? Nicht nur ein Forschungsgespräch.
>


Neben den Kammerkonzerten des Symphonieorchesters des Bayerischen Rundfunks finden in der Evangelischen Akademie Tutzing auch Konzerte der Tutzinger Brahmstage sowie der Musikfreunde Tutzing e.V. statt.