Donnerstag 18. Januar 2018

Details

FRAUENFEINDLICHKEIT



5. - 6.7.2013, Tagungsleitung: Dr. Ulrike Haerendel

Tagungsleitung Dr. Ulrike Haerendel Jutta Höcht-Stöhr Tagungsorganisation Rita Niedermaier, Tel.: 08158 251-128, Tel.: 08158 99 64 28, Email: Email:niedermaier@ev-akademie-tutzing.de, beantwortet Ihre Fragen zur Veranstaltung von Montag bis Freitag von 9.00 Uhr bis 12.00 Uhr. Anmeldung Ihre Anmeldung erbitten wir schriftlich. Bitte nutzen Sie die Email-Anschrift der Tagungsorganisation. Ihre Anmeldung wird nicht bestätigt und ist verbindlich, sollten Sie von uns nicht spätestens eine Woche vor Tagungsbeginn eine Absage wegen Überbelegung erhalten. Anmeldeschluss ist der 28. Juni 2013. Preise Teilnahmebeitrag für die gesamte Veranstaltung 12.– Teilnahmebeitrag für die einen Tag 7.– Diese Tagung wird zu einem erheblichen Teil aus Kirchensteuermitteln finanziert. Ihre Zahlung erbitten wir bei Ankunft in der Evangelischen Stadtakademie. Bestellte und nicht in Anspruch genommene Einzelleistungen können nicht rückvergütet werden. Ermäßigung Eine kostenlose Teilnahme ist für Auszubildende, SchülerInnen, StudentInnen, Arbeitslose und SozialhilfebezieherInnen gegen Vorlage ihres aktuellen Ausweises möglich. Veranstaltungsort Evangelische Stadtakademie München Herzog-Wilhelm-Str. 24 80331 München Bitte richten Sie Ihre Anfragen nicht an die Tagungsstätte, sondern ausschließlich an die Tagungsorganisation (s. oben). Kooperationspartnerin: Evangelische Stadtakademie München Weitere Partnerinnen: Landeshauptstadt München, Gleichstellungsstelle für Frauen Petra Kelly Stiftung Verkehrsverbindungen U1, U2, U3, U6 Haltestelle Sendlinger Tor (Ausgang Sendlinger Straße) U4, U5 und alle S-Bahnen Haltestelle Karlsplatz Tram 16,17,18,27 Sendlinger Tor Vom Hauptbahnhof aus: am besten zu Fuß (10 Minuten) Vom Flughafen München aus: S 1 oder S 8 bis Karlsplatz

 

 

 

Bildergalerien:



Kammerkonzerte mit dem BR

In der kommenden Saison 2015/2016 werden im Musiksaal von Schloss Tutzing wieder die Solisten aus dem Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks mit Kammermusik zu erleben sein. Die Konzerte finden jeweils sonntags um 18.00 Uhr statt.

Nähere Einzelheiten erfahren Sie hier



Facebook

Videos und Audios

Vorschau:

Europa - in Ungleichheit vereint?
19. - 21. Januar 2018

Fokus auf Europa: Ist Deutschland heute durch Handelsungleichgewichte und die wirtschaftspolitische Position in der EU isoliert? Andererseits: Was sind Visionen für Europa, die auch das Demokratiedefizit und die zunehmende Ungleichheit in und zwischen den  Nationen in den Blick nehmen?
Tagung in Tutzing.
 
 
>

Zum Wohle des Kindes?
26. - 28. Januar 2018

Das Kindeswohl hat in der Moderne an Stellenwert gewonnen. Aber wirken sich Gesetze und Entscheidungen immer zugunsten des Kindes aus? Wann führen Gutachten, richterliche Beschlüsse oder Heimeinweisungen zu folgenschweren Auswirkungen bis hin zu Traumatisierungen?
 

 
>

Das Theater als Ehefrau, der Film als Geliebte
2. - 4. Februar 2018

Ingmar Bergman – weltberühmter Filmemacher, Theaterregisseur und Autor, Enfant terrible des skandinavischen Kinos und Faszinosum gleichermaßen. Zum 100. Geburtstag des Künstlers betrachten wir Leben, Werk und Aktualität.
 
 
>


Neben den Kammerkonzerten des Symphonieorchesters des Bayerischen Rundfunks finden in der Evangelischen Akademie Tutzing auch Konzerte der Tutzinger Brahmstage sowie der Musikfreunde Tutzing e.V. statt.