Montag 30. Mai 2016

Details

REVOLUTION IM ZWISCHENRAUM



23. - 25.3.2012, Tagungsleitung: Dr. Ulrike Haerendel

TAGUNGSLEITUNG Dr. Ulrike Haerendel, Benjamin David, Anja Junghans TAGUNGSORGANISATION Doris Brosch Telefon: (0 81 58) 2 51-1 25, Telefax: (08158) 99 64 24 Email:brosch@ev-akademie-tutzing.de beantwortet Ihre Anfragen zu der Veranstaltung in der Zeit von Montag bis Freitag von 9.00 Uhr bis 12.00 Uhr. ANMELDUNG Ihre Anmeldung erbitten wir schriftlich. Bitte verwenden Sie hierfür nach Möglichkeit die Online- Anmeldung. Ihre Anmeldung wird nicht bestätigt und ist verbindlich, sollten Sie von uns nicht spätestens eine Woche vor Tagungsbeginn eine Absage wegen Überbelegung erhalten. Anmeldeschluss ist der 16. März 2012 ABMELDUNG Sollten Sie kurzfristig an der Teilnahme verhindert sein, bitten wir bis spätestens zum 16. März 2012 um schriftliche Benachrichtigung, andernfalls werden Ihnen 50 % (bei Ermäßigung ausgehend vom vollen Preis), mit Tagungsbeginn 100% der von Ihnen bestellten Leistungen in Rechnung gestellt. Nach Abmeldefrist entfällt der Anspruch auf Ermäßigung. Sie erhalten von uns eine schriftliche Bestätigung über den Eingang Ihrer Abmeldung. PREISE für die gesamte Tagungsdauer: Teilnahmebeitrag für Vorträge € 55,-- Verpflegung (ohne Übernachtung/Frühstück) € 43,-- Vollpension -im Einzelzimmer € 143,-- -im Doppelzimmer € 103,-- Kurzzeitzuschlag bei nur einer Übernachtung € 5,-- Wir bitten um Begleichung bei Anreise durch Barzahlung oder EC-Karte. Bestellte und nicht in Anspruch genommene Einzelleistungen können nicht rückvergütet werden. ERMÄSSIGUNG von 50 % erhalten Auszubildende, SchülerInnen, StudentenInnen (bis zum vollendeten 30. Lebensjahr), Zivildienstleistende, Wehrpflichtige und Arbeitslose gegen Vorlage ihres aktuellen Ausweises SCHLOSS EURO Im Teilnahmebeitrag sind 5.- € für die STIFTUNG SCHLOSS TUTZING enthalten. Die Stiftung hat es sich zur Aufgabe gemacht, für den Erhalt des denkmalgeschützten Gesamtensembles «Schloss und Park Tutzing» Sorge zu tragen. Möchten Sie darüber hinaus einen höheren Betrag der Stiftung zukommen lassen, stellen wir Ihnen gerne eine Spendenbescheinigung aus. KOOPERATIONSPARTNER Die Urbanauten debatten | konzepte | projekte für öffentliche räume PARTNER Allianz Kulturstiftung Stiftungsgemeinschaft anstiftung & ertomis Petra-Kelly-Stiftung Münchner Forum e.V. Corso Leopold e.V. Teléfonica Graphisoft Center München MEDIENPARTNER Zündfunk | Bayern 2 jetzt.de urbanophil.net mucbook.de muenchenarchitektur.com Die Bundeszentrale für politische Bildung hat für diese Tagung einen Zuschuss in Aussicht gestellt Desweiteren wird die Tagung wird zu einem erheblichen Teil aus Kirchensteuermitteln finanziert.

 

 

 

Bildergalerien:



Kammerkonzerte mit dem BR

In der kommenden Saison 2015/2016 werden im Musiksaal von Schloss Tutzing wieder die Solisten aus dem Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks mit Kammermusik zu erleben sein. Die Konzerte finden jeweils sonntags um 18.00 Uhr statt.

Nähere Einzelheiten erfahren Sie hier



Facebook

Videos und Audios

Vorschau:

Der Apfel fällt nicht weit vom Stamm: Mütter & Töchter
Tagung für Frauen von Pfarrern
30. Mai - 1. Juni 2016

Frauen von Pfarrern sehen sich mit vielfältigen Aufgaben und Erwartungen konfrontiert. Gemeinde, Familie und eigener Beruf stellen sie vor besondere Herausforderungen. Der Erfahrungsaustausch bietet Raum zur Entwicklung neuer Perspektiven. Tagung für Frauen von Pfarrern
>

Das Böse
3. - 5. Juni 2016

Der dünne Firnis der Zivilisation wird oft brutal durchbrochen. Zahllos sind die Akte der Gewalt, was Menschen Menschen antun. Im Internet rühmen sich die Schurken lächelnd ihrer Verbrechen. Mit dem langjährigen Leiter einer Münchner Mordkommission fragen wir: gibt es eine Anlage zum Guten, einen Hang zum Bösen, was entscheidet unser Tun? Kriminalität, Destruktion, das Böse: wie damit leben?  
>

New York - Osteuropäisch - Jüdisch - Literarisch
5. - 14. Juni 2016

Litle Warsaw in Brooklyn, Little Ukraine im East Village, das jüdische Manhattan der Lower East Side. Die Einwanderungswellen des 19. und 20. Jh. prägen New York City bis heute. Wir wandeln auf den Spuren der osteuropäischen, oft jüdischen Einwanderern - literarisch, kulturell und kulinarisch.
>


Neben den Kammerkonzerten des Symphonieorchesters des Bayerischen Rundfunks finden in der Evangelischen Akademie Tutzing auch Konzerte der Tutzinger Brahmstage sowie der Musikfreunde Tutzing e.V. statt.