Mittwoch 24. Mai 2017

Details

KULTURELLE BILDUNG INTERKULTURELL



22. - 24.3.2013, Tagungsleitung: Judith Stumptner

Überall begegnen sich Kulturen – Sprachen, Religionen, Tradition prallen aufeinander. Spannungen, aber auch wechselseitige Beeinflussung, Veränderung und Entwicklung sind die Folge – gesellschaftlich wie auch ästhetisch. Ein Blick in schulische und außerschulische Räume Kultureller Bildung.


Bildergalerien:



Kammerkonzerte mit dem BR

In der kommenden Saison 2015/2016 werden im Musiksaal von Schloss Tutzing wieder die Solisten aus dem Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks mit Kammermusik zu erleben sein. Die Konzerte finden jeweils sonntags um 18.00 Uhr statt.

Nähere Einzelheiten erfahren Sie hier



Facebook

Videos und Audios

Vorschau:

Demokratie - ein riskantes Projekt?
26. - 28. Mai 2017

Aufklärung schlage um in Mythos, Konsumglück in Entfremdung, Mündigkeit in universale Verblendung. Adorno, Horkheimer, Fromm, Marcuse u.a. leuchten das entstellte Dasein radikal aus. Entzauberung qua Dauerreflexion. Ist alle Kultur Müll, Barbarei? Gibt es kein richtiges Leben im Falschen? Was sind die Positionen heute?
 
>

Jung - und politisch?
9. - 11. Juni 2017

Die Tagung wird verschoben - neuer Termin 8.-10. September 2017.
 
Wie politisch ist „die“ Jugend? Was heißt politisch sein heute? Wie wirken hierbei social media und digitale Foren? Bilden Aussagen über so genannte Generationen „Praktikum Y, Z“ die Wirklichkeit ab? Wie erlebt sich die Jugend selbst in ihrer Vielfalt? – Junge Menschen diskutieren diese Fragen in einem interaktiven Format.
Junges Forum
>

Was eigentlich heißt Integration?
16. - 18. Juni 2017

Der Club ist ein Seismograph für gesamtgesellschaftliche Debatten. In Zeiten radikaler Umbrüche gibt er Impulse für weitsichtige politische Strategien.
Sommertagung des Politischen Clubs
 
>


Neben den Kammerkonzerten des Symphonieorchesters des Bayerischen Rundfunks finden in der Evangelischen Akademie Tutzing auch Konzerte der Tutzinger Brahmstage sowie der Musikfreunde Tutzing e.V. statt.