Mittwoch 28. Januar 2015

Details

LITERATUR ZENSUR VERFOLGUNG



22. - 24.6.2012, Tagungsleitung: Dr. Jochen Wagner

Texte sind nicht harmlos, Autoren wegen ihrer politischen oder ästhetischen Haltung umstritten, verdächtig, aber auch Vorbilder kritischer Urteilskraft und mutigen Engagements. Statt profilierter Feinde verpassen auch anonyme Strukturen, kaum greifbare Mechanismen Maulkörbe. Welche Gesichter hat die Zensur?


Bildergalerien:



Kammerkonzerte mit dem BR

In der kommenden Saison 2014/2015 werden im Musiksaal von Schloss Tutzing wieder die Solisten aus dem Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks mit Kammermusik zu erleben sein. Die Konzerte finden jeweils sonntags um 18.00 Uhr statt.

Nähere Einzelheiten erfahren Sie hier



Facebook

Videos und Audios

Vorschau:

PIONIERINNEN DER KUNST
30. Januar - 1. Februar 2015

München um 1900: Kunststadt und ein Zentrum der Frauenbewegung. Künstlerinnen kämpfen an vorderster Stelle um eigene Lebensentwürfe, Anerkennung, professionelle Ausbildung. Welche Themen bewegten die Pionierinnen der Kunst? Welche bewegen sie bis heute?

FIT VOR DIE KLASSE / Fort- und Weiterbildung
4. - 5. Februar 2015

Zweifel, Stress, Konflikte mit Dozenten, Schülern, Eltern – typische Herausforderungen am Ende des Lehramts-Studiums. Anleitungen zu Professionalisierung und Kompetenzerweiterung vor dem Berufsbeginn.

FREIHANDEL, GLOBALISIERUNG, PROTEKTIONISMUS
6. - 8. Februar 2015

TTIP sorgt für Aufregung. Hoffnungen auf Wirtschaftswachstum und Exporte kontrastieren mit Befürchtungen zum Gesundheits-, Verbraucher-, Umweltschutz und der Aushöhlung der nationalen Souveränität


Neben den Kammerkonzerten des Symphonieorchesters des Bayerischen Rundfunks finden in der Evangelischen Akademie Tutzing auch Konzerte der Tutzinger Brahmstage sowie der Musikfreunde Tutzing e.V. statt.