Tuesday 12. November 2019

Ausgabe 2003/04

Familie im Gesundheitssystem

Ein Faktor zur Kostensteigerung oder zur Kostenminderung?


Im Rahmen einer internationalen Expertentagung, die Studienleiterin Karin Andert
Ivone KaizelerElias Mossialos, London School of Economics and Political Science, ging den Herausforderungen des Gesundheitssystems in Europa nach:

Mehr lesen...


Medizin - Ethik - Recht



In Zusammenarbeit mit Professor Jochen VollmannChristoph MeierJan P. BeckmannMehr lesen...


Globalisierung steuern in unsicheren Zeiten





In Zusammenarbeit mit Elke Beck-Flachsenberg, Helmut Grau, Sybille Ott und Siegfried Wendling vom "Kirchlichen Dienst in der Arbeitswelt der Evang.-Luth. Kirche in Bayern" und dem Bayerischen Rundfunk ging Studienleiter Martin HeldStefan Schwaab, Mitglied des Aufsichtsrates und der Welt-Arbeitnehmervertretung von DaimlerChrysler:

Mehr lesen...


"Brennender Schwimmer" - Drahtskulptur, mit Brennmaterial umwickelt.
"Wasserfall mit Fisch".





Die von Studienleiterin Roswitha Terlinden, Professor Rainer Goetz und Stefan Graupner
Mehr lesen...








Jutta Limbach (SPD), kommentierte in Tutzing das Buch des Autors vor Journalisten. Karin SiebertMehr lesen...




Ulrich DettweilerRuth Jung

Miriam RoseMehr lesen...

ROTUNDE - Blog der Akademie

Auch im Bereich unseres neuen Blogs sind Sie herzlich eingeladen, das Geschehen an der Akademie aktiv mitzuverfolgen.

Wir freuen uns auf Beiträge, Kommentare und interessierte Fans!

Zu dem Blog gelangen Sie hier.

Bildergalerien:



Kammerkonzerte mit dem BR

In der kommenden Saison 2015/2016 werden im Musiksaal von Schloss Tutzing wieder die Solisten aus dem Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks mit Kammermusik zu erleben sein. Die Konzerte finden jeweils sonntags um 18.00 Uhr statt.

hier



Facebook

Videos und Audios

Vorschau:


Neben den Kammerkonzerten des Symphonieorchesters des Bayerischen Rundfunks finden in der Evangelischen Akademie Tutzing auch Konzerte der Tutzinger Brahmstage sowie der Musikfreunde Tutzing e.V. statt.